Ihre Artikelliste in der Hosentasche statt im PC: Mehr Kundennähe geht nicht.

Kehren Sie zu den Zeiten zurück als Ihr Kunde noch als König galt – und geben Sie Ihrem Kunden genau dieses Gefühl zurück. Machen Sie Ihrem Kunden die Bestellung wieder so einfach wie vor 20 Jahren: Mit dem Ordersatz. Er braucht nur noch die Menge einzutragen, den Rest machen Sie für Ihren Kunden… besser: macht Navision und Der Ordersatz für Ihren Kunden. Mehr Komfort auf Kundenseite, und eine riesen Arbeitsersparnis in ihrer Verwaltung. Und ein Faxgerät benötigen Sie auch nicht mehr!

Klicken Sie hier und sehen Sie die App im Praxiseinsatz

Mit „Ordersatz“ bezeichnet man im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) schon seit Jahrzehnten ein unglaublich einfaches wie praktisches Werkzeug: Eine einfache Papierliste. Sortiert nach logischen Artikelgruppen. Gefüllt nur mit den für Sie relevante Artikel aus dem Gesamtsortiment ihres Lieferanten.  Mit solch einer Liste können Sie ihren Warenvorrat in wenigen Sekunden bis Minuten überprüfen und auffüllen. 

Im 20. Jahrhundert bestanden die Ordersätze i.d.R. noch aus Papier. Für den Kunden unschlagbar schnell: Fotokopieren, Mengen eintragen, faxen: Fertig.Später kamen dann mehr grafische Elemente hinzu, z.b. Barcodes, mit denen die Bestellungen beim Lieferanten schneller erfasst werden konnten, oder Bilder, für eine bessere Erkennbarkeit beim Kunden.

Mit der Ordersatz-App besitzen ihre Außendienstler und ihre Kunden ein  perfektes Werkzeug, um direkt aus der Hosentasche in Sekunden zu bestellen. Ohne Login, ohne Blättern, ohne Kugelschreiber, ohne Desktop-PC, ohne Maus. Dafür mit Vorschaubildern, Einkaufstatistik, Staffelpreisvorschläge für einfache losgrößenoptimierte Bestellungen.
Optimale Darstellung auf Tablets und auf Handys, egal op Apple oder Android.

Überlassen Sie ihren Staffelpreisen die Preisverhandlung, statt mühsam um Prozentpunkte zu feilschen. So gewinnen beide: Sie und ihr Kunde. Durch günstigere Preise bei ganzen Gebindegrößen oder kompletten Einheiten sparen Sie sich die ungeliebten Anbruchmengen im Lager.
Und ihr Kunde spart Zeit und Geld durch weniger Wareneingänge.

Sehen Sie oder ihr Kunde vor dem Bestellen noch einmal eine übersichtliche Zusammenfassung. Wählen Sie Liefertermin und Lieferbedingung aus, lassen Sie ihren Kunden die Bestellung auf dem Bildschirm unterschreiben.

Geben Sie ihrem Außendienst gleich technische Daten und ausführliche Artikelbeschreibungen mit auf den Weg. Natürlich kann auch Ihr Endkunde mit dieser App bestellen, er hat auf Wunsch die gleichen Informationen direkt parat. Das erspart unnötige und teure telefonische Rückfragen

Nutzen Sie die integrierte Strichcodeerkennung für schnelles Kanban-ähnliches Lagerauffüllen. Die Artikelnummer reicht als Strichcode, die App weiß wie viel Ihr Kunde bestellen möchte! Und wenn der Kunde einmal eine andere Menge wünscht? Dann kann er sie sofort direkt im Smartphone oder Tablett korrigieren, und sofort weiter bestellen.

Haben Sie einen Einzelhandel und möchten Sie ihr Einzugsgebiet oder Verkaufsgebiet einfach erweitern?
Webshop? -> Gut um Neukunden zu finden.
App? -> Gut um Bestandskunden zu halten.